Garreler SPD auf UB-Parteitag stark vertreten

Ministerpräsident Stephan Weil gratuliert zum Wahlergebnis. Am 29.10.2016 fand in Friesoythe der SPD-Parteitag des Unterbezirkes Cloppenburg statt.

Von links: Peter Nienaber, Dennis Riethmüller, Hüseyin Basgürboga, Ministerpräsident Stephan Weil, Paul Drees, Tobias Bohmann

Am 29.10.2016 fand in Friesoythe der SPD-Parteitag des Unterbezirkes Cloppenburg statt. Der Parteitag stand insbesondere deshalb im besonderen Fokus, weil Renate Geuter nach 25 Jahren als Vorstandsvorsitzende nicht zur Wiederwahl antrat. Demzufolge gaben sich hochrangige Gäste das Stelldichein. Hauptredner auf dem Parteitag war der niedersächsische Ministerpräsident und Landesvorsitzende Stephan Weil, die Bezirksvorsitzende und Vorsitzende der Landtagsfraktion Johanne Modder, aus Delmenhorst die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag, aus dem Landkreis Oldenburg der Landtagsabgeordnete Axel Brammer, unsere beiden SPD Bürgermeister im Landkreis Cloppenburg Nils Anhuth und Sven Stratmann und unser ehemaliger Bundestagsabgeordnete Günter Graf.

Als Delegierte für den Ortsverein Garrel waren Peter Nienaber und Dennis Riethmüller, sowie Hüseyin Basgürboga als Mitglied des amtierenden Vorstandes anwesend. OV-Vorsitzender Paul Drees bildete zusammen mit dem Vorsitzenden der Kreistagsfraktion Hans Meyer sowie Rudi Arkenau aus Cappeln das Parteitagspräsidium.

Neuer Vorsitzender des Unterbezirkes Cloppenburg wurde Detlef Kolde aus Essen, der sich bei der Wahl gegen Stefan Riesenbeck aus Cloppenburg durchsetzte. Dennis Riethmüller wurde zum Schriftführer des Vorstandes gewählt. Hüseyin Basgürboga wurde als Beisitzer wiedergewählt, Tobias Bohmann und Peter Nienaber sind Beisitzer in der Schiedskommission. Paul Drees und Dennis Riethmüller sind zusammen mit Renate Geuter die drei Delegierten des Unterbezirks beim Bezirksparteitag. Paul Drees wurde zum Delegierten für den Kleinen Bezirksparteitag gewählt und Dennis Riethmüller als Delegierter zum Landesparteirat.

Natürlich haben wir Garreler Sozialdemokraten die Gunst der Stunde für ein gemeinsames Foto mit dem Ministerpräsidenten genutzt.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.