Thomas Höffmann gemeinsamer Bürgermeisterkandidat

Thomas Höffmann

Am 7.10.2019 hat das aus BfG, FdP und SPD gegründete „Wahlbündnis pro Garrel“ den 46 Jahre alten Friesoyther Verwaltungsfachmann Thomas Höffmann zum gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten gewählt.

Thomas Höffmann ist verheiratet und hat zwei Kinder und wohnt im Friesoyther Ortsteil Kamperfehn.

Zum Beruflichen: Thomas Höffmann hat eine Ausbildung als Steuerfachangesteller mit Auszeichnung bestanden. Danach hat er eine Ausbildung als Polizeivollzugsbeamter in Schleswig-Holstein absolviert und ist später zur Polizei Bremen gewechselt. Thomas verfügt über ein Studium als Diplom-Betriebswirt, dass er 1999 abgeschlossen hat und ein abschlossenes Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Bremen das er 2008 als Diplomverwaltungswirt mit Auszeichnung abgeschlossen hat. Von 2015 – 2017 hat er zusätzlich noch einen Masterstudiengang mit Abschluss als „Master of Public Administration“ bei der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin belegt. Von 2002 bis 2012 war Thomas als Polizeibeamter in Schleswig-Holstein und Bremen in verschiedenen Funktionen tätig. Von 2012 bis 2018 hat Thomas dann die Aufgabe als Prüfer am Rechnungshof der Freien Hansestadt Bremen wahrgenommen. Seit 2018 ist Thomas Höffmann Referatsleiter beim Innensenator in Bremen.

Der Sohn von Thomas hat mehrere Jahre beim BV Garrel in der Jugendmannschaft Fußball gespielt.

Thomas Höffmann ist seit 2016 Mitglied im Stadtrat der Stadt Friesoythe und als SPD-Mitglied Angehöriger der dortigen SPD-Stadtratsfraktion. Aktuell läßt er seine Parteimitgiedschaft ruhen. Nach einem Wahlsieg wird Thomas Höffmann sofort mit seiner Familie nach Garrel umziehen. Dies hat er bereits in seinen ersten Stellungnahmen angekündigt.

Wir werden Thomas Höffmann in unserem gemeinsamen Wahlkampf für das „Wählerbündnis pro Garrel“ tatkräftig unterstützen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.